Restaurant Schnupp Slider

DAS RESTAURANT UND DIE SPEZIALITÄTEN DES GASTHOFS SCHNUPP

In unserem Restaurant bieten wir frische Braten, Brotzeiten, vegetarische und vegane Gerichte an. Diese ergänzen wir durch das riesige Repertoire an heimischen Wildpflanzen. Gerne bezeichnen wir uns als „Speisekünstler“, weil wir immer auf der Suche nach Inspiration und neuen Zutaten sind, die unsere klassischen Kompositionen erweitern.

Als gebürtige Oberfranken und mit unserer gemeinsamen Ausbildung im Hotel Königshof, bei der wir uns kennengelernt haben, ist die Fränkische Küche unser Hauptstandbein. So haben wir regionale Spezialitäten wie Schäufele, Sauerbraten nach Hausrezept und Schweinebraten auf der Karte. Die Rezepte für unsere Bratengerichte stammen noch von Großmutter Schnupp und werden mit viel Zeit und Liebe in der Röhre gegart. Großmutter Schnupp stammt aus einer traditionsreichen Jagdfamilie, die dementsprechend auf Wildgericht spezialisiert ist und tolle Gerichte entwickelt hat.

Spezialitaeten Restaurant Schnupp

Grundsätzlich legen wir größten Wert auf Frische und die Qualität unserer Produkte. Probieren Sie bei Ihrem nächsten Besuch die Biersülze, den Pressack oder den Bärlauchschinken unseres Lieferanten Metzgerei Hübner in Langenstadt, die nach unserem Rezept exklusiv für unser Haus hergestellt werden.

Darüber hinaus beziehen wir die Rohstoffe überwiegend aus der Region. Eine unserer regionalen Spezialitäten ist das Milchzicklein vom Sonnenhof in Tettau. Dabei handelt es sich um fränkische Burenziegen, die wir von einem speziellen Züchter am Rennsteig beziehen. Zu unseren Besonderheiten zählen auch unsere selbst gemachten Essige wie der Schlehen-, oder Holunderblütenessig. Sie sollten unbedingt unsere hausgemachte Hagebuttensoße probieren, die wir mit Fasanenbrust oder anderen Wildgerichten kombinieren.

Zu unserem Frischekonzept gehören saisonale Zutaten. Wir kochen entsprechend der Jahreszeiten und beziehen die aktuellen Produkte immer in unsere Speisekarte mit ein. Darauf basiert auch unsere Wildpflanzenküche. Wir sammeln die Beeren und Kräuter selbst. Dadurch nutzen wir das, was uns die Natur bietet. So finden wir aber immer wieder neue Inspiration!

Buchen