ERKUNDEN SIE DIE ABWECHSLUNGSREICHE REGION UM UNSEREN BRAUEREI-GASTHOF!

Unsere Region hat einfach alles zu bieten! Von Natur zu Kultur – von Ruhe zu Action!
Wenn Sie bei uns einkehren, können Sie an dem einen Tag einen Städtetrip nach Bayreuth machen und am nächsten die Fränkische Schweiz erwandern.

In der Urlaubsregion Fränkische Schweiz gibt es unzählige Wanderrouten, die verschiedene Schwierigkeitsgrade haben. Ob Sie eine kurze Tour mit den Kindern machen wollen, oder planen mehrere Tage unterwegs zu sein – Sie werden auf Ihre Kosten kommen.

Es gibt sogar barrierefreie Wanderwege, die von Rollstuhlfahrern genutzt werden können und das Wandern mit Kinderwagen einfach machen. Machen Sie doch eine Bier- und Brauereiwanderung, besuchen Sie den Kapellenweg oder gehen Sie auf eine geführte Tour durch eine der vielen Karsthöhlen in der Region.

Zu den bekanntesten Bierwanderwegen gehören der Fünf-Seidla-Steig bei Gräfenberg und der Brauereienweg bei Aufseß. Sie erleben die Fränkische Bierkultur, schmecken den Facettenreichtum, der durch die unzähligen familiengeführten Brauhäuser entstanden ist, und genießen die märchenhafte Landschaft. Das Streckennetz ist so weit ausgebaut, dass es sich auch lohnt, sich auf eine mehrtägige Wanderung wie die 3-Tage-Wandertour „Von Brauerei zu Brauerei“ zu begeben. Diese führt Sie durch Waischenfeld, Plankenfels, Hollfeld und Heiligenstadt mit Aufseß und zu insgesamt sechs kleinen Brauereien in Familienhand.

Besuchen Sie doch auch den Kapellenweg oder gehen Sie auf eine geführte Tour durch eine der vielen Karsthöhlen in der Region. Das absolute Highlight ist die Teufelshöhle bei Pottenstein, eine der größten Felsgrotten Deutschlands. Die Führung dauert rund 45 Minuten und Sie erklimmen über 400 Stufen. Trotzdem sollten Sie warme Kleidung einpacken, da es in der Höhle das ganz Jahr über nur 9°C hat.

Für Radfahrer gibt es abwechslungsreiche Touren, die mitunter anspruchsvoll sind. Die Fränkische Schweiz zählt schließlich als Mittelgebirge. Wege von 20-80 Kilometer führen Sie über herrliche Landschaften, durch märchenhafte Wälder, vorbei an idyllischen Dörfern und eindrucksvollen Burgen sowie Ruinen. Außerdem wird die Region immer moderner und bietet E-Bikefahrern Ladestationen für Ihre Räder.

Wald Region Neudrossenfeld
Bayreuth Segion Schnupp

Ein Städtetrip lohnt sich immer – egal ob er Sie in die Metropole Nürnberg, das Weltkulturerbe Bamberg oder die Wagnerstadt Bayreuth führt. Das Markgräfliche Opernhaus Bayreuths wurde 2012 zum Weltkulterbe erklärt und gehört den Top 100 Sehenswürdigkeiten des Landes. Auch die Spielstätte der Wagner-Festspiele auf dem Grünen Hügel sollte man sich nicht entgehen lassen. Bei einem gemütlichen Spaziergang lassen sich der Hofgarten und die weitläufige Eremitage gemütlich erkunden. Dort können Sie in der Schlossgaststätte einkehren und sich kulinarischen Genüssen ergeben.

In der Bierhauptstadt Kulmbach können Sie neben süffigen Getränken historische Highlights wie die Plassenburg erleben.
Sehenswert sind übrigens auch die andere 140 Burgen und Schlösser, die die fränkische Schweiz ausmachen und an denen Sie der Burgenstraße-Wanderweg vorbeiführt.
Besuchen Sie auch das Felsenlabyrinth, die Basilika in Gößweinstein oder die Luisenburg mit ihren Festspielen.

Sie haben Angst etwas zu verpassen oder fragen sich, ob die eine oder andere Tour nicht zu anspruchsvoll ist? Wenn Sie Hilfe bei der Planung brauchen, beraten wir Sie gerne.

Weitere Informationen zu unserer schönen fränkischen Urlaubsregion finden Sie auch auf den folgenden Seiten:

www.frankenwald-tourismus.de

www.fraenkische-schweiz.com

www.tz-fichtelgebirge.de

Buchen